HP LaserJet Pro M125nw Mono MFP Laserdrucker Test

Ein Arbeitstier für Büro und Heim. So könnte man den Drucker von HP beschreiben. Wenn Sie den HP LaserJet Pro M125nw das erste Mal sehen, werden Sie nicht so begeistert sein. Er sieht aus wie ein schwarzer Schuhkarton, dem an der Vorderseite ein kleiner Bildschirm verpasst wurde. Aber lassen Sie sich nicht täuschen, der kleine Schuhkarton hat es in sich.

Viele haben Probleme mit dem Installiere

Sie kennen das bestimmt auch, einen neuen Drucker an den Computer anzuschließen. Ein Kabel hier, einen Treiber dort und eine Menge Einstellung, die Sie machen müssen. Mit dem HP LaserJet bekommen Sie diese Art von Problemen nicht geliefert. Sie können den Drucker leicht über eine WiFi-Schnittstelle an Ihren Computer anschließen. Einfacher geht es nun wirklich nicht.
Haben Sie den Drucker angeschlossen, können Sie direkt mit dem Ausdrucken der Dokumente beginnen. Sie können aber nur Schwarz/Weiß Ausdrucke anfertigen, was aber für ein normales Büro reicht. Die Druckqualität liegt hier allerdings nur bei 600 x 600 dpi, was zu kleinen Ausreißern am Druckrand führen kann. Sie sehen diese zwar nicht, aber beim Vergrößern sind diese dennoch da.
Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 20 Seiten/Minute, ist der Drucker nicht gerade der schnellste. Einige Drucker kriegen hier schon fast 30 Seiten hin und das bei einer guten Qualität. Dafür besitzt der Drucker verschiedene Schnittstellen, die Sie bei anderen Druckern nicht finden. Hier ist eine 1 Hi-Speed USB 2.0, eine 1 Fast Ethernet 10/100 Base-TX und eine 1 Wireless 802.11b/g/m Schnittstelle vorhanden.
Die Bedienung des Druckers können Sie hier über ein 2 zeiliges Display tätigen. Im Lieferumfang sind enthalten, der Drucker HP M125nw, eine Kurzanleitung, eine Druckerdokumentation und die dazugehörigen Treiber auf CD, das Stromkabel, ein Hilfeflyer, ein Flyer für die Installation und eine Read Iris CD Rom.

HP LaserJet Pro M125nw

Drucken wo Sie wollen

Dank der HP ePrint- und dem Apple AirPrint-System, können Sie ein problemloses Drucken voraussetzen, egal, von welchem Endgerät Sie den Drucker aus ansteuern. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich hierbei um ein Smartphone, ein Tablet oder einen PC handelt. Haben Sie das Wireless Direct Printig installiert, können Sie sogar von überall Ausdrucke geliefert bekommen, obwohl kein Netzwerk angeschlossen wurde.
Für einen schnellen Ausdruck im Büro haben Sie hier die Möglichkeit, den HP LaserJet M125nw über den integrierten Hi-Speed USB 2.0 Anschuss mit Ihrem Computer oder Netbook direkt zu verbinden. Dank des USB 2.0 Anschlusses, bekommt der Drucker schneller seine Daten, die er ausdrucken soll.

Die erste Inbetriebnahme des HP LaserJet M125nw

Wie schon erwähnt, haben viele User schon einige Probleme, einen Drucker an den Computer anzuschließen. Ein Kabel hier, eine CD da und weitere Einstellung im Hauptmenü. Dann wieder einen Treiber, der nicht zum Betriebssystem passt und schon funktioniert der Drucker nicht richtig.
Bei diesem Drucker liegt die ganze Sache etwas anders. Dank der HP Smart Install Konfiguration brauchen Sie hier keine CD in den Computer einzulegen und etwas zu installieren.
Alles funktioniert einwandfrei, wenn Sie den Drucker über das HP Smart Install mit dem Endgerät verbinden. Hierbei werden der Drucker, der Kopierer und der Scanner so eingerichtet, dass diese ohne Probleme arbeiten. Mit dem Kopierer können Sie ganz problemlos Dokumente kopieren und diese wieder zum Ausdruck bringen. Mit dem eingebauten Scanner haben Sie hier die Möglichkeit, Dokumente einzuscannen und diese am PC weiter zu verarbeiten. Sie können natürlich diese eingescannten Dokumente auch auf dem PC speichern.

Ein Allroundgerät, welches Bürotauglichkeit zeigt

Egal, was Sie im Büro für Tätigkeiten mit dem HP LaserJet durchführen wollen, Sie haben immer das richtige Tool zur Hand. Drucken, Kopieren und Scannen, alles in einem Gerät, welches sich einfach fast von selber installiert. Dank seiner geringen Größe passt dieser Drucker auf jeden noch so kleinen Schrank oder Tisch, ohne großartig zu stören.
Sie wollen ein Dokument etwas vergrößern, dann drücken Sie die Zoomtaste dafür. Schon bringt der Drucker die Ausdrucke auf eine Größe, die bis zu 25 % größer sind, als DIN-A4. Es geht aber auch in die andere Richtung. Hierbei können Sie Dokumente um bis zu 400 % verkleinern und so mehr auf eine Seite zu bekommen. Da dieser Drucker nur Schwarz/Weiß Ausdrucke tätigt, wäre dieser für den täglichen Gebrauch im Heim nicht geeignet. Hier werden doch schon mal Farbbilder ausgedruckt, was dieser Drucker leider nicht beherrscht.
Der Papiervorrat ist hier auf 150 Blatt begrenzt und das Ausgabefach fasst hier nur 100 Blatt Papier. Ausgelegt wurde das Druckverhältnis auf ein optimales Drucken von 2.000 Blatt pro Monat, was aber auf ein maximales Drucken von 8.000 Blatt gesteigert werden kann. Von den Medien, welche hier problemlos durch den Drucker laufen, sind die gängigsten vorbehalten. Hierunter fällt DIN-A4, DIN-A5, DIN-B5, Briefumschläge, Etiketten, Postkarten und Transparentfolie. Ein integrierter Arbeitsspeicher fasst bis zu 128 MB und hält so die Dokumente im Speicher.
Der Kopierer, der hier integriert wurde, besitzt eine Auflösung von 300 dpi und bei Vervielfältigung kommen hier 20 Seiten/Minute ins Ausgabefach. Mittels des Scanners können Sie das Gescannte in einer PDF-Datei speichern.
Die Bedienung des Druckers ist über das Display möglich. Die Technologie des Displays besteht aus LCD und ist kinderleicht zu handhaben. Kompatible sind hier die Betriebssysteme Windows 2003 Server, Windows 2008 Server, Windows 7 (32 Bit), Windows 7 (64 Bit), Windows Vista (32 Bit), Windows Vista (64 Bit), Windows XP (32 Bit), Windows XP (64 Bit), Windows 8 (32 Bit) und Windows 8 (64 Bit).
Mit einer Größe von 254 x 420 x 365 mm (HxBxT) und einem Gewicht von nur 8 kg, hat dieser Drucker auf jeder Stellfläche Platz. Die Tonerkartusche, die hier schon eingebaut ist, reicht für die ersten 700 Seiten, die Sie ausdrucken.

Fazit:

Ein Drucker, der für die meisten kleineren Büros oder für zu Hause reicht. Der Ausdruck kommt hier schnell aus dem Drucker, aber dennoch ist dieser nicht der schnellste seiner Art. Vom Ausdruck her ist dieser Druck nicht zu verachten, nur unter der Lupe sieht man kleine Ausreißer, die sich am Rand zu erkennen geben. Besonders für Personen geeignet, die nicht nur mit dem Computer einen Ausdruck machen möchten. Hier kann auch per Smartphone oder dem Tablet einen Ausdruck gemacht werden.

Sollten Sie doch einen Drucker mit Farbe bevorzgen sollten Sie am besten unseren Farblaserdrucker Test zu lesen.

https://www.youtube.com/watch?v=_aIk7FrgE9I