Test HP LaserJet Pro P1102w ePrint Mono Laserdrucker

Kompakter Laserdrucker überzeugt mit Wlan-Funktion und schnellem Textdruck

Mit dem LaserJet Pro P1102w setzt der US-Hersteller Hewlett Packard seine Druckerreihe würdig fort. Der Schwarz-weiß-Laserdrucker bringt Texte und Graphiken flott zu Papier und überzeugt insgesamt mit einem präzisen Druckbild. Besonderheit des HP Laserjet P1102w ist die integrierte WLAN-Funktionalität – so können Druckaufträge auch drahtlos entgegen genommen werden. Das kompakte Gerät richtet sich an Privatanwender, die kein allzu großes Druckvolumen haben und auf Farbdruck verzichten können.

Unkomplizierte Installation, kompakte Abmessungen

Eine Treiber-CD sucht man bei der Installation vergeblich. Die nötigen Programme sind bereits in der Firmware integriert und installieren sich bei der Verbindung mit einem Computer ganz automatisch. So ist der HP Laserjet P1102w binnen weniger Minuten einsatzbereit. Die kompakten Abmessungen von 34,9 x 23,8 x 19.6 sorgen für einen geringen Platzbedarf auf dem Schreibtisch. Bei ausgeklapptem Papierfach ist die Konstruktion nicht mehr ganz so platzsparend.  Das tiefschwarze Gehäuse wirkt stylisch und die Bedienelemente am Gerät (Ein-Schalter, Druck-Abbruchtaste, Wlan-Einschalter) sind übersichtlich angeordnet. Für die Bedienung ist ein anwenderfreundliches LED Bedienfeld vorgesehen.

Schnelle Ausdrucke, scharfes Druckergebnis

Der LaserJet Pro P1102w druckt flott und zuverlässig. Eine Din A4 Textseite liegt nach rund 11 Sekunden im Ausgabefach. Graphiken und Fotos lassen sich ebenfalls schnell zu Papier bringen, allerdings ist die Qualität hier nur befriedigend bis ausreichend. Wer hin und wieder farbig drucken möchte, dem ist der Griff zu einem speziellen Farblaserdrucker geraten. Die Druckauflösung ist mit 600×600 Pixeln Standard für diese Geräteklasse und sorgt für ein solides Druckergebnis. Selbst dünne Schriftarten und feinste Schattierungen werden gestochen scharf dargestellt. Dank der Laser-Technologie sind Ausdrucke besonders langlebig und wasserbeständig.

WLAN-Funktion, Energiesparmodus, Mehrzweckeinzug

Der HP Laserjet P1102w ist grundsolide ausgestattet. So verfügt der Drucker über eine Wlan-Schnittstelle, die drahtloses Drucken ermöglicht – keine Selbstverständlichkeit in dieser Preisklasse. Mithilfe einer speziell entwickelten App können auch aus der Ferne per Smartphone, Tablet PC oder anderen Internet-fähigen Geräten Druckaufträge gesendet werden. Eine Duplex-Einheit zum automatisch doppelseitigen Bedrucken ist nicht vorhanden. Hier hilft nur manuelles Wenden. Eine Sonderfunktion ist die Auto-on/Auto-Off Technologie. Sie sorgt dafür, dass die Druckaktiviät erkannt und das Gerät bei längeren Ruhephasen ausgeschaltet wird. Das Bedrucken diverser Papiertypen -Karton, Etiketten, Briefumschläge- lässt sich über den Mehrzweckeinzug bewerkstelligen.
img Kopie 3

Durchschnittliche Seitenpreise, günstig in der Anschaffung

Mit Seitenpreisen von ca. 4 Cent pro Textseite sind die Druckkosten des HP Laserjet P1102w nicht gerade günstig, für Wenigdrucker wird das allerdings kein entscheidendes Kaufargument sein. Bei einem Druckvolumen von mehreren hundert Seiten pro Monat sollte überlegt werden, ob die Anschschaffung eines teureren Modells nicht lohnen würde – schließlich amortisiert sich der Kaufpreis in diesem Fall recht schnell. Sparsam ist der HP LaserJet P1102w in den Stromkosten, diese betragen nur etwa 1,7 Watt.

Fazit: Für wen empfiehlt sich der LaserJet Pro P1102w?

Beim HP LaserJet Pro P1102w handelt es sich um einen kompakten Arbeitsplatzdrucker, der mit ordentlichem Druckbild und flottem Tempo überzeugen kann. Die Wlan-Fähigkeit und geringen Anschaffungskosten machen den Laserdrucker besonders für Anwender attraktiv, die wenig drucken und in Sachen Qualität keine Abstriche machen wollen. Auch als Zweitgerät für ein geringes Druckvolumen eignet sich das Gerät.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.