Kyocera Ecosys P2135dn, ideal für Vieldrucker

Der Kyocera Ecosys P2135dn bietet die geringsten Druckkosten seiner Geräteklasse und ist ein echtes Arbeitstier für den druckintensiven Büroalltag. Dabei schafft der robuste Drucker bis zu 35 Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute im A4-Format und liefert dank integrierter Duplex-Einheit auch beidseitige Ausdrucke spielend einfach. Auch größere Druckaufträge verarbeitet das unter Windows, Mac OS X, UNIX und Linux steuerbare Gerät zuverlässig und schnell. Auf Wunsch auch geräuschreduziert mit der Funktion „Leise Drucken“. Insgesamt vier Papierzuführungen versorgen den Kyocera Ecosys P2135dn dabei mit maximal 800 Blatt Papier und halten damit jedes Büro rundum in Bewegung. Per Einzelblattzufuhr lassen sich ohne Schwierigkeiten auch Etikettenbögen oder Briefumschläge mit dem Ecosys P2135dn bedrucken. Die maximale Auflösung des Formate bis DIN A4 druckenden Kyocera-Geräts liegt bei 1.200 x 1.200 dpi. Bei der Verwendung der klimaneutralen Originaltoner von Kyocera (Kyocera Document Solutions) gilt beim Ecosys P2135dn sogar zertifizierte Dokumentenechtheit gemäß §29 DONot. Ein Drucker für alle Lagen des Büroalltages also, mit herstellerseitig bis zu drei Jahren Garantie auf die Trommel- und Entwicklereinheit des Druckers.

Der Kyocera Ecosys P2135dn steht für effizienz und wirtschaftlichkeit

Der Kyocera Ecosys P2135dn mit den Kompaktmaßen 26,7 x 37,5 x 39,3 cm ist klar für einen wirtschaftlichen und effizienten Bürobetrieb ausgelegt. Dies beginnt bereits bei der Duplex-Einheit für beidseitigen Druck, die über die mitgelieferte Software auch als Druckstandard definiert werden kann. In Verbindung mit der Einstellung „Entwurfsqualität“ oder dem geräteeigenen Tonersparmodus lässt sich so besonders effizient bei Papier und Toner sparen. In vielen Büros gilt der Kyocera Ecosys P2135dn daher auch als ideale Ergänzung zu einem Farblaser; wobei der Ecosys P2135dn dann vornehmlich für größere Duplex-Druckjobs, etwa für interne Kopien und Entwürfe, zum Einsatz kommt. Und das natürlich ohne lästigem Papierstau. Weitere Einsparmöglichkeiten beim Druckerpapier bietet zudem die Funktion „N-Up-Printing“, die den Druck mehrerer Seiten auf einem Blatt ermöglicht.

der Kyocera Ecosys P2135dn:  Geringste Druckkosten seiner Klasse Bis zu 35 Seiten A4 pro Minute Duplex-Einheit, 50 + 250 Blatt Papierzufuhr, USB 2.0 und Gigabit-LAN, AirPrint Unterstützung

Auch bei beim Stromverbrauch zeigt sich der TÜV-geprüfte und mit einem Blauen Umweltengel ausgezeichnete Ecosys P2135dn als kostenbewusster Bürodrucker. Im Ruhemodus, in den das Gerät nach 15 Minuten eintritt, verbraucht der Hochleistungsdrucker 2,5 W. Im Bereitschaftsmodus 11 W. Beim Übergang vom Ruhemodus in den Druckbetrieb ist das erste Blatt Papier bereits nach acht Sekunden fertig gedruckt. Im Bereitschaftsbetrieb steigert sich dieser Wert auf etwa zwei bis drei Sekunden nach Erteilung des Druckauftrages. Die Aufwärmzeit nach dem Einschalten beträgt beim Kyocera Ecosys P2135dn etwa 16,5 Sekunden.

Dieser Drucker ist Ideal für Büros

Als echter Bürodrucker verfügt der Ecosys P2135dn von Kyocera über alle sicherheitsrelevanten Authentifizierungsprotokolle und modernen Verschlüsselungsstandards. Der Hochleistungsdrucker bietet dabei zeitgemäße Büro- und Datensicherheit insbesondere dank IPSec, HTTPS, SNMPv3, IPPS und POP/SMTP über SSL. Darüber hinaus unterstützt der Kyocera Ecosys P2135dn auch den Ausdruck verschlüsselter PDF-Dateien. Für den modernen Bürobetrieb ebenfalls ausgelegt sind die vielfältigen mobilen Steuerungsmöglichkeiten des Schwarz-Weiß-Druckers ─ neben der lokalen Steuerung über einen zweizeiligen LCD-Bildschirm am Gerät selbst: So lassen sich dem Ecosys P2135dn auch drahtlos Druckaufträge ohne vorherige Installation spezieller Druckertreiber kurzerhand per Apple AirPrint auf iPads oder iPhones übermitteln. Etwa zum lesefreundlichem Ausdruck von E-Mail-Anhängen. Hierfür muss der Ecosys P2135dn lediglich mit dem lokalen WLAN-Netz verbunden werden. Eine Steuerung des Druckers über die kostenfreie Kyocera Mobile App (iOS und Android) stellt eine weitere Option zur Übermittlung von Druckaufträgen per Smartphone oder Tablet dar. Der Drucker kommuniziert dabei direkt mit den mobilen Endgeräten und nutzt das dabei das vorhandene LAN. Darüber hinaus verfügt der Ecosys P2135dn über diverse Schnittstellen und Steckplätze für USB 2.0 (Highspeed), USB-Flashspeicher sowie SD-/SDHC-Karten. Auch von einem USB-Stick lassen sich somit spielend einfach PDF- oder Bilddateien über den Kyocera Ecosys P2135dn ausdrucken.

Kosten sparen leichtgemacht  Eingebaute Duplex-Einheit Beidseitige Ausdrucke automatisch erstellen Druck mehrerer Seiten auf einem Blatt. Tonersparmodus. „Leere Seiten auslassen“

Über den sogenannten „KYOCERA NetViewer“ lassen sich auch mehrere Ecosys P2135dn Drucker problemlos in ein bestehende Netzwerk integrieren und über den „Netviewer“ zentral administrieren, konfigurieren und warten. Ein weiterer Effizienzvorteil des Druckers im Alltag, gerade wenn es gilt, neue Treiber schnell zu installieren oder gesonderte Wartungsprogramme für den Ecosys P2135dn laufen zu lassen.

Der Hochleistungsdrucker für den Arbeitsplatz wird ab Werk mit einem Original-Kyocera-Toner ausgeliefert. Die Kyocera-Toner konnten sich in einem Vergleichstest des TÜV Rheinland mit 30.000 Seiten gegen gerätekompatible Fremdtoner in puncto Druckqualität und Druckzuverlässigkeit durchsetzen. Ein original Kyocera Toner-Kit ist dabei ausreichend für 7.200 Seiten. Im Lieferumfang für den Kyocera Ecosys P2135dn ebenfalls enthalten: Installationssoftware mit Schellstart-Anleitung.

Die neusten Treiber finden Sie hier: Kyocera Ecosys P2135dn Treiber